Anmeldung

Wie melde ich mein Kind bei der

Franz-von-Assisi-Schule an?

Mit dem Vormerkformular (PDF Vormerkformular Online Version 1.0.7) können Sie Ihr Kind für das 1. oder 5. Schuljahr oder zur Aufnahme in eine bestehende Klasse (Seiteneinstieg) unverbindlich vormerken lassen. Danach erhalten Sie schriftlich alle weiteren Informationen.

Anmeldung von Schulanfängern (1. Klasse)

Wenn Sie Ihr Kind schriftlich vorgemerkt haben, laden wir Sie im Januar oder Februar des Einschulungsjahres zu einem Informationsabend ein. Dort erhalten Sie neben ausführlichen Informationen über die Ziele, die Pädagogik und die Organisation der Schule einen persönlichen Einschreibetermin, an welchem wir Sie und Ihr Kind kennenlernen und die Schulfähigkeit Ihres Kindes feststellen wollen. Ob Ihr Kind aufgenommen werden kann, erfahren Sie noch vor dem staatlichen Schuleinschreibungstermin. Im Falle der Aufnahme informieren wir gleichzeitig die zuständige öffentliche Grundschule (Sprengelschule) über die Aufnahme des Kindes in unsere private Grundschule. Die schulärztliche Untersuchung des Kindes wird vom Gesundheitsamt Augsburg unmittelbar veranlasst bzw. findet im Landkreis Augsburg beim Kinderarzt statt.

Anmeldung in die Mittelschule (5. Klasse)

Der Informationsabend für die Eltern der in die 5. Mittelschulklasse aufzunehmenden Kinder findet in der Regel im Mai statt. Das Verfahren verläuft ähnlich wie bei den Schulanfängern. Die Vormerkung sollte bis Ende April vorliegen.

Anmeldung von Seiteneinsteigern in die Grund- oder Mittelschule

Vormerkungen von Seiteneinsteigern (Kinder, die in bestehende Klassen eintreten wollen) können von uns nur bearbeitet werden, wenn die erwünschten Unterlagen (siehe Vormerkformular) vollständig eingereicht werden. Ist in der betreffenden Jahrgangsstufe ein Platz frei geworden, laden wir geeignete Bewerber zu einem Anmeldegespräch ein. Die Entscheidung für einen Seiteneinstieg wird nach Abschluss der Anmeldegespräche gefällt. Bitte beachten Sie, dass über eine evtl. notwendige freiwillige Wiederholung einer Jahrgangsstufe nur von der abgebenden Sprengelschule entschieden werden kann.