Author Archives: Josef Erhart

Gemeinsames Wochenende in Roggenburg

Traditionell trafen sich Elternbeirat und Schulleitung im Kloster Roggenburg zu einem gemeinsamen Wochenende. Nach einem sehr ansprechenden Gottesdienst mit Pater Roman Löschinger, dem Direktor des Bildungszentrums, bot unser Schulseelsorger, Pater Christoph Lentz, Impulse zum Thema “Selbstfürsorge”. Am Samstag gaben Elternbeiratsmitglieder gute Anregungen zum Kennenlernen, Atemholen und Entspannen. Abgerundet wurde der Vormittag mit einer Führung durch die berühmte Krippenausstellung. Das Wochenende verlief in einer sehr guten Atmosphäre und wurde optimal vorbereitet von unserer Elternbeiratsvorsitzenden, Frau Craig, und ihrem Stellvertreter, Herrn Stenglein.

 

 

 

 

Posted in Generell | Kommentare deaktiviert

Wieder große Spendenbereitschaft für Augsburger Tafel

 

Auch in diesem Schuljahr sammelten alle Klassen Lebensmittel und Hygieneartikel für Bedürftige aus Augsburg. Im Rahmen des Weihnachtsgottesdienstes, den die 5. Klassen ansprechend vorbereitet hatten, wurden 35 Kisten an die Herren Gutjahr und Schmidt von der Augsburger Tafel übergeben. Organisiert wurde die Spendenaktion von Frau Craig, unserer Elternbeiratsvorsitzenden.

 

Posted in Generell | Kommentare deaktiviert

Supermarkterkundung beim Schulpartner Lidl

An zwei Vormittagen führten die Klassen 7 Gold und 7 Diamant mit ihren Klassenlehrkräften, Frau Ditterich und Herrn Hallbauer, jeweils eine Erkundung in der Lidl-Filiale im Unteren Talweg in Haunstetten durch. Herr Zielinski, zuständig für die Aus- und Weiterbildung bei Lidl in Graben, bot  mit seinem Team für die interessierten Klassen viele Informationen über den Discounter Lidl im Allgemeinen, das Warenangebot, den Bezug der Waren, die Lagerung, die Werbung und die Ausbildung. Praktika im Rahmen der Berufsorientierung seien in den verschiedenen Ausbildungsberufen auch immer möglich, wie Herr Zielinski mitteilte. Auch das Lager war sehr interessant. Hier durften einige Schüler/-innen das Umlagern von Paletten mit einem Hubwagen testen. Auch der Weg der Backwaren bis zum Verkauf konnte beobachtet werden.

In Kleingruppen beschäftigten sich die Schüler/-innen außerdem mit der Raumaufteilung im Markt, mit Preisvergleichen, mit dem Obst- und Gemüsesortiment, mit den Waren in den einzelnen Regalebenen und mit der “Kassenzone”. Auch hier unterstützte das Team um Herrn Zielinski die Gruppen beim Bearbeiten der Erkundungsbögen. Zum Abschluss durften sich dann noch einige Schüler selbst hinter die Kasse setzen und die Waren der Klassenkameraden abkassieren.

Posted in Generell | Kommentare deaktiviert